Bereits am Freitagabend unterlag die SG Mudersbach/Brachbach beim bereits fest stehenden Absteiger VfL Klafeld-Geisweid mit 2:5 (1:3).

In der ersten Hälfte spielte die SG gut mit, musste jedoch einem frühen 0:2-Rückstand durch Nico Dreisbach und Mohamed-Ali Mackfaye hinterher laufen. In der 41. Minute stellten die Gastgeber mit ihrer dritten Torchance auf 3:0, ehe Jan Pfeifer mit seinem 10. Saisontor den Anschlusstreffer erzielte (44.). 

Nach der Halbzeitpause wollte die SG den Rückstand unbedingt aufholen und kam durch Kevin Maag (58.) zum 2:3 heran. Durch eine Verletzung von SG-Keeper Phil Krevet, der mit dem Krankenwagen abgeholt werden musste, kam Patrick Farnschläder zu seinem zweiten Saisoneinsatz im Tor. In der langen Nachspielzeit erzielte Geisweid durch einen Konter das 4:2 durch Özdemir Alperen, ehe Torsten Kieffer den 5:2-Endstand herstellte.

SG: Krevet (75. Klein) - P.Farnschläder, Döbbelin, Schütz, Vitt - J.Pfeifer, Füllengraben (90. Suntharalingam), Maag, Lück (75. Mertens) - Kniller, K.Pfeifer (90. C.Pfeifer)

 

Social Media

     

  Sponsoren

                       

               

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com