Bereits am Samstagnachmittag empfängt die SG Mudersbach/Brachbach zum "Tanz in den Mai"-Spiel den SV Rothemühle.

Nach der depromierenden sechsten Niederlage in Serie beim Abstiegskandidaten RW Lennestadt erwartet die SG Mudersbach/Brachbach am Samstag mit dem SV Rothemühle ein Team, das in den vergangenen Wochen den umgekehrten Weg im Vergleich zur SG gefunden hat. Während zum Zeitpunkt der 1:4-Niederlage im Hinspiel die SG noch im oberen Tabellendrittel zu finden war und nun kurz über dem Strich steht, haben sich die Gäste aus dem Sauerland nach Schwierigkeiten im Herbst mittlerweile auf dem dritten Tabellenplatz eingefunden. Daher ist die Favoritenrolle klar verteilt. Zu allem Überfluss muss SG-Coach Stefan Häßler weitere personelle Rückschläge hinnehmen, da mit Marcel Farnschläder (Urlaub) und Mathis Füllengraben (Gelbsperre) zwei zentrale Spieler fehlen werden. Doch beschweren hilft nicht, denn in der finalen Phase der Saison müssen dringend Punkte her, um das Ziel Klassenerhalt zu erreichen. Anstoß ist um 16 Uhr in der Mudersbacher "Dammicht-Arena".

Social Media

     

  Sponsoren

                       

               

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com