Die SG Mudersbach/Brachbach empfängt am Sonntag in der Bezirksliga-Partie den SV Ottfingen. Die "Zwote" spielt gegen den FC Freier Grund IV.

Mit dem verdienten Sieg beim FC Türk Geisweid überwand die SG in der vergangenen Woche die letzte Negativserie mit drei Niederlagen und jeweils fünf Gegentoren. Durch den überzeugenden Auftritt, der bei mehr Konsequenz durchaus hätte höher ausfallen können, stellte die Sportgemeinschaft wieder den Anschluss ans untere Tabellenmittelfeld her und distanzierte einen Abstiegskonkurrenten. Am kommenden Sonntag steht der gastgebenden SG jedoch mit dem SV Ottfingen ein anderer Gegner gegenüber, der über eine sehr gut besetzte Mannschaft verfügt und hohe Ansprüche verfolgt. Diesen konnte das Team von Trainer Marco Weller, der noch während der Saisonvorbereitung Thorsten Seibert beerbte, zu Saisonbeginn nicht gerecht werden. So setzte es zum Saisonstart - wohl auch wegen Verletzungssorgen - drei Niederlagen, u.a. eine 0:6-Klatsche in Freudenberg. Dass das Team allerdings personell in die Spitzengruppe der Bezirksliga gehört steht für viele Beobachter außer Frage und zeigten auch die drei letzten Siege gegen Rüblinghausen und die Geisweider Teams. Auf Seiten der SG sieht die personelle Situation wieder deutlich besser aus, sodass SG-Coach Häßler im Spiel auf dem Mudersbacher "Dammicht" eine gut besetzte Mannschaft aufbieten kann. Anstoß ist um 15 Uhr!

Ebenso in Mudersbach findet das Spiel der zweiten Mannschaft der SG gegen die vierte (!) Mannschaft des FC freier Grund statt. Anstoß ist bereits um 12:30 Uhr.

 

Social Media

     

  Sponsoren

                       

               

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com