Zur ungewohnten Zeit um 12:30 Uhr tritt die SG Mudersbach/Brachbach am Sonntag bei Rot-Weiß Hünsborn II zu einem richtungsweisenden Spiel an.

Nach den beiden Auftaktniederlagen ist die SG bereits am dritten Spieltag im Zugzwang, um mit Blick auf die anstehenden Spiele gegen die Bezirksliga-Topteams nicht den Anschluss zu verlieren. Mit der Zweitvertretung von RW Hünsborn wartet dabei ein Team auf Augenhöhe, das in der abgebrochenen Saison 2020/2021 abgeschlagen das Tabellenschlusslicht war. Jedoch waren die Hünsborner in der laufenden Saison bereits siegreich und holten in der vergangenen Woche gegen Türk Geisweid einen 3:1-Sieg. SG-Coach Stefan Stark nutzte unter der Woche das Pokalspiel gegen Allenbach, um Spielern, die momentan etwas hinten dran sind, Spielzeit zu geben und einige Kräfte zu schonen. Im Duell mit Hünsborn kann der Coach beinahe aus dem Vollen schöpfen, da lediglich Jonas Prudlo und Renni Suntharalingan sicher ausfallen werden.

Die zweite Mannschaft hat spielfrei und tritt zum nächsten Spiel am 19.09. gegen Dielfen II an.

 

Social Media

     

  Sponsoren

                       

               

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com