Am kommenden Freitag beginnt die Bezirksliga-Saison für die SG Mudersbach/Brachbach mit dem Siegtal-Derby bei Nachbar SuS Niederschelden.

Saisonauftakt in Niederschelden? Ja, richtig. Genau wie zum Saisonauftakt 2020/2021 gastiert die SG zum Start am Freitagabend auf dem Niederschelder Rosengarten. Im letztjährigen Aufeinandertreffen unterlag die SG nach langer Unterzahl mit 0:2. Nach mehr als acht Wochen der Saisonvorbereitung nach dem monatelangen Corona-Lockdown startet nun endlich die neue Saison. Doch die Vorbereitung lief für die Sportgemeinschaft alles andere als optimal, da Trainer Stefan Häßler in den Trainingseinheiten und Testspielen selten mehr als ein Dutzend Spieler zur Verfügung stand. Neben unregelmäßiger Trainingsbeteiligung wegen privater Termine gesellten sich immer wieder Verletzte auf die Liste der Ausfälle. So mussten auch einige Testspiele wegen Personalmangel durch die SG abgesagt werden. Ein Problem, das viele andere Mannschaft der Region auch kennen, aber selten in der Bezirksliga. So steht nun der Saisonauftakt für die SG eigentlich zu früh ins Haus, doch mit der Extra-Motivation gegen den Lokalrivalen dürfte am Freitagabend das ein oder andere Fitnessdefizit wett gemacht werden. Auf Seiten der SG werden definitiv Kevin Maag (Hochzeitsreise), Jonas Prudlo, Tom Klein, Renni Suntharalingam, Leo Diezemann und David Omlor (alle verletzt) ausfallen.

Anstoß ist um 19:30 Uhr unter der Leitung von Schiedsrichter Patrick Nickel.

Social Media

     

  Sponsoren

                       

               

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com