Am kommenden Sonntag steht der erste Doppel-Heimspieltag für die beiden Seniorenteams der SG Mudersbach/Brachbach in Mudersbach an. Aufgrund der erneut steigenden Corona-Zahlen mussten die Spiele aber zeitlich entzerrt werden.

Bereits um 12 Uhr empfängt daher die SG Mudersbach/Brachbach II den SV Setzen III. Die "Zwote" der SG holte aus den bisherigen drei Saisonspielen, die allesamt auswärts stattfanden, einen Sieg und freut sich nun auf den ersten Auftritt zu Hause. Die dritte Mannschaft des SV Setzen hat bereits vier Spiele absolviert und erreichte dabei zwei Siege. 

Mit etwas mehr zeitlichem Versatz als gewohnt steht für die SG Mudersbach/Brachbach (15.Platz/5 Punkte) im Anschluss das Kellerduell gegen Rot-Weiß Hünsborn II an. Die Reserve des Vereins von Ex-SG-Trainer Timo Schlabach startet mit sechs Niederlagen in die Saison, doch unterschätzen darf die Sportgemeinschaft die Gäste aus dem Sauerland auf keinen Fall. „Wenn das passiert, werden wir unser blaues Wunder erleben“, mahnt SG-Trainer Häßler bei Fupa. Häßler beobachtete die Hünsborner Reserve am vergangenen Sonntag bei der unglücklichen 1:2-Heimniederlage gegen Fortuna Freudenberg: „Da war Hünsborn lange Zeit die bessere Mannschaft. Wir sollten also auf der Hut sein." Auch sein Pendant auf RWH-Seite, Ansgar Arns, weiß nur zu gut um die Bedeutung der Partie: „Es ist für beide Mannschaften ein wichtiges Spiel. Mudersbach/Brachbach kann sich bei einem Sieg etwas Luft verschaffen. Und für uns wäre ein 'Dreier' enorm wichtig, um den Anschluss nicht zu verlieren. Es wird aber mit Sicherheit nicht einfach für uns. Wir müssen bereit sein, kämpferisch und läuferisch alles herauszuholen. Darüber hinaus gilt es, die sich uns bietenden Chancen besser zu nutzen“, gibt Arns die Marschroute vor. Personell sind beide Teams arg gebeutelt, doch bei der SG deuten sich im Vergleich zur Vorwoche einige Rückkehrer an. Anstoß ist um 15 Uhr auf dem Hybridrasenplatz am Mudersbacher „Dammicht“.

Am Samstag spielen zudem die F-Junioren (10 Uhr beim FC Dautenbach) und die E-Junioren (11:45 Uhr gegen Freudenberg III in Mudersbach).

 

 

 

Social Media

     

  Sponsoren

                       

               

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com