In der A-Kreisliga Siegerland kommt es am Sonntag in Brachbach zum absoluten Spitzenspiel, wenn die SG Mudersbach/Brachbach den VfL Klafeld-Geisweid empfängt.

Während bereits vor der Saison die Siegerländer Fußballexperten den VfL Klafeld-Geisweid (2.Platz, 28 Punkte) bei den Meisterschaftsfavoriten aufführten, ist die bisherige Saison der SG Mudersbach/Brachbach (1./31) doch eher überraschend. "Klafeld steht völlig zurecht da oben, Mudersbach/Brachbach überrascht mich dagegen weiterhin", blickt Christoph Spies, Trainer der drittplatzierten SG Siegen-Giersberg auf die Konkurrenten. Die Sportgemeinschaft verdiente sich jedoch den "Platz an der Sonne" in den ersten dreizehn Liga-Spielen durch schnellen Offensivfußball und konnte auch im Pokal gegen Landesligist Bad Berleburg überzeugen. Doch ausgerechnet zum ersehnten Duell mit den "Fürsten" kämpft die SG mit schlechten Trainingsbedingungen und gravierenden Personalproblemen. "Wir konnten diese Woche nur sehr eingeschränkt trainieren, da unsere Plätz gesperrt waren. Aufgrund von Verletzungen, Krankheit und privaten Verpflichtungen wird unser Kader zudem am Sonntag sehr klein sein", gibt Sportlicher Leiter Christian Scheurer einen Einblick in die Planung. "Der Zeitpunkt ist natürlich maximal unglücklich, aber wir werden in jedem Fall eine schlagkräftige Mannschaft auf den Platz bringen, die Klafeld alles abverlangen wird", so Scheurer weiter, der seine Fußballschuhe auch nochmal schnüren wird. Die Gäste aus Geisweid, die von Spielertrainer Steffen Öhm gecoacht werden, müssen im A-Liga-Kracher auf deutlich weniger Spieler verzichten und gehen sicherlich als klarer Favorit in die Begegnung. „Jetzt freuen wir uns sehr auf das Top-Spiel in Brachbach“, blickte Öhm bereits nach dem Spiel in der vergangenen Woche mit Vorfreude voraus. Anstoß ist um 14:30 Uhr auf dem Naturrasenplatz in Brachbach.

Zuvor treffen um 12 Uhr die beiden zweiten Mannschaften der A-Liga-Kontrahenten aufeinander. Die SG Mudersbach/Brachbach II (10./20) kann mit einem Sieg zu Klafelder Reserve (5./23) punktemäßig aufschließen, hat allerdings ebenfalls mit Personalmangel zukämpfen.

Die Jugendteams der SG emfangen am Samstag in Mudersbach die Spvg. Anzhausen/Flammersbach (F-Jugend, 11:15 Uhr), die JSG Burbach-Hickengrund-Wahlbach (E-Jugend, 13:30 Uhr) und die JSG Salchendorf/Deuz/Netphen II (C-Jugend, 15 Uhr).

Social Media

     

  Sponsoren

                       

               

Fupa-Slider

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com