Nachwuchs gesucht

Am Kirmessonntag gewann die SG Mudersbach/Brachbach beim VfB Burbach mit 3:1 und baute ihren Vorsprung an der Tabellenspitze aus.  

Trotz des ungemütlichem Herbstwetters mit 6 Grad, Dauerregen und Wind zeigten beide Teams vom Anpfiff weg eine erfrischende Darbietung mit schnellen Kombinationen und guten Abschlüssen. Nachdem SG-Kapitän Marcel Farnschläder in der 14. Minute den Pfosten traf, gingen die Gastgeber durch Nico Schäfer in Führung, der im zweiten Versuch traf (16.). Die Sportgemeinschaft antwortete jedoch prompt: Dave Schmidt köpfte eine Ecke von Kevin Maag zum Ausgleich ins Netz (20.). In der Folge sahen die rund 50 Zuschauer im VfB-Sportpark ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. SG-Keeper Maximilian Maruska parierte dabei gegen die flinke VfB-Offensive einige Male gut. 

In der zweiten Hälfte brachte Marcel Farnschläder die Gäste in Führung, als er eine Flanke seines Bruders Patrick aus wenigen Metern ins rechte Eck köpfte (53.). Beide Teams kämpften fortan um jeden Ball, doch die besseren Chancen hatten die Gäste, die ihre Angriffe jedoch teilweise zu leichtfertig verspielten. In der 83. Minute entschied der nimmermüde Leon Kniller auf seine eigene Art die Partie: Der Student eroberte einen zuvor verlorenen Ball zurück, umkurvte zwei Gegenspieler und schob den Ball schließlich ins linke Eck ein. Durch die Niederlage der SG Siegen-Giersberg baute die SG den Vorsprung an der Tabellenspitze aus, hat jedoch auch mehr Spiele als die Verfolger absolviert.

„Der Sieg der SG geht in Ordnung, weil sie einfach abgezockter und reifer waren – spielerisch waren sie nicht unbedingt stärker als wir, da habe ich uns zumindest vor der Pause leicht vorn gesehen. In der zweiten Halbzeit haben wir im Spiel nach vorn zu oft die falschen Entscheidungen getroffen. Dennoch hat unsere Mannschaft eine klare Reaktion auf das 0:5 im Derby in Hickengrund gezeigt“, berichtete Burbachs Trainer Ralf Stein bei Fupa. 

SG: Maruska - P.Farnschläder (81. Richter), Vetter, Schmidt, Diezemann - Yanmis - Kniller, Maag (86. Müller), Schütz, J.Pfeifer - M.Farnschläder (87. Mertens)

Spielinformationen

Bildergalerie (Rene Gerhardus)

 

Social Media

     

  Sponsoren

                       

               

Fupa-Slider

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com