Nachwuchs gesucht

Eine Spielplan-Kuriosität, die sich jährlich wiederholt und niemand versteht: Am "Tag der Deutschen Einheit" steht für die Teams der SG Mudersbach/Brachbach der erste Rückrundenspieltag an.

Bereits am 3. Oktober spielt die SG Mudersbach/Brachbach (1.Platz/19 Punkte) erneut gegen den FC Wahlbach, den das Schlabach-Team im Hinrundenspiel am 25.08. (3. Spieltag) mit 5:1 besiegte. Doch die Wahlbacher blieben trotz der deutlichen Niederlage in Mudersbach weiter erfolgreich und stehen aktuell auf Platz 4 (13 Punkte). "Wir dürfen den Gegner aufgrund des Hinspiels nicht unterschätzen. Sie haben kontinuierlich gepunktet und auf dem engen Platz in Wahlbach müssen wir alles geben, um die Punkte mitzunehmen", warnte Timo Schlabach im Training am Dienstag vor dem kommenden Spiel. Der SG-Trainer kann personell wieder auf einen Großteil des Kaders zurückgreifen, da lediglich Joscha Vetter (Sperre), Renni Suntharalingam (verletzt) und Michael Müller (krank) fehlen werden. Anstoß ist um 15 Uhr in Wahlbach.

Die zweite Mannschaft der SG (8./13) tritt ebenfalls am Donnerstag um 15 Uhr beim Meisterschaftsfavoriten FC Eiserfeld II an, der noch ohne Niederlage an der Tabellenspitze steht (22 Punkte). Im Hinspiel gewann zwar die FCE-Reserve mit 4:2, doch mit etwas mehr Fortune wäre für die Lindlein-Elf mehr drin gewesen. Vorsicht ist vor der Eiserfelder Offensive geboten, die bereits 35 Tore erzielte.

 

Social Media

     

  Sponsoren

                       

               

Fupa-Slider

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com