Nachwuchs gesucht

Nach einer starken Vorstellung besiegte die SG Mudersbach/Brachbach den FC Grün-Weiß Siegen mit 4:0 (1:0) und baute die Tabellenführung aus.

Auf dem aufgeweichten Naturrasen in Brachbach sorgte die einsatzfreudige Sportgemeinschaft für eine schwungvolle Partie, die Marcel Farnschläder mit einem Pfostenschuss eröffnete (7.). Nachdem Leon Kniller ebenfalls den Pfosten traf (14.) besorgte Leo Diezemann in der 21. Minute die überfällige Führung der Gastgeber: Patrick Farnschläder fand mit einem präzisen Pass seinen Bruder Marcel im Strafraum, der mit der Hacke sehenswert zu Diezemann querlegte, der aus kurzer Distanz einschoss. 

Die SG war auch nach der Halbzeitpause das bessere Team und erhöhte in der 54. Minute auf 2:0. Marcel Farnschläder spielte Diezemann auf links frei, der nach einem Dribbling zurück zu Farnschläder passte. Der SG-Kapitän schloss den Angriff im Grätschen zu seinem siebten Saisontor ins linke Eck ab. Die SG überließ den Gästen vom Siegener Lindenberg fortan den Ball und nutzte in der 67. Minute einen der vielen Konterchancen. Diezemann vollendete aus 17 Metern mit einem präzisen Flachschuss ins linke Eck. Kevin Maag traf in der 72. Minute ebenfalls Aluminium, doch auch nach dieser Chance setzte die SG nach und eroberte den Ball. Kai Pfeifers Querpass fand schließlich erneut Diezemann, der mit seinem dritten Tor des Tages aus Nahdistanz auf 4:0 stellte. In der Schlussphase ließ die SG weitere Kontermöglichkeiten ungenutzt, während die Gäste über die gesamten 90 Minuten keinen Schuss auf das SG-Tor von Jonas Prudlo abgaben. 

„Obwohl wir im Moment etwas Verletzungssorgen haben, hat unsere Mannschaft von der ersten Minute an viel Feuer und Leidenschaft gezeigt. Wir haben Grün-Weiß Siegen keine zwingende Torchance gestattet und hatten selbst noch vier Alu-Treffer“, war Christian Scheurer, der Sportliche Leiter der SG, regelrecht begeistert. „Leo hat sich für sein stets sehr intensives Spiel belohnt, generell war das aber eine Top-Leistung des gesamten Teams.“

SG: Prudlo - P.Farnschläder (74. Richter), Klein, Schmitt, Schütz - Yanmis - Kniller, K.Pfeifer (77. Lehnert), Maag, Diezemann - M.Farnschläder (75. Mertens)

Spielinformationen

FupaTV

Social Media

     

  Sponsoren

                       

               

Fupa-Slider

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com