Die SG Mudersbach/Brachbach verpasste am Sonntagnachmittag die Chance, sich mit einem Sieg von den Abstiegsrängen zu distanzieren und verlor beim VfB Burbach mit 2:4 (2:1).

Nach dem frühen Gegentreffer durch Pascal Andre Schütz (2.) rettete SG-Keeper Rene Narres mehrfach gut und bewahrte sein Team somit vor einem höheren Rückstand. Durch zwei blitzsaubere Konter-Tore drehten Tom David Klein (24.) und Leon Kniller (37.) die Partie noch vor der Paus zugunsten der Gäste aus dem AK-Land, die jedoch zu keinem Zeitpunkt an die Leistung des Netphen-Spiels in der Vorwoche anknüpfen konnten. 

Nach dem Seitenwechsel führte ein Eigentor von Patrick Farnschläder zum Ausgleich (49.). Burbach dominierte das Spiel in der Folgezeit, doch die Partie blieb weitestgehend ereignisarm. In der Schlussphase hatten die Gastgeber dann den längeren Atem und gewannen das Sechs-Punkte-Spiel durch Treffer von Michael Kaiser (84.) und Marlon Hoffmann (87.). Durch die Niederlagen der Konkurrenz bleibt die Situation im Tabellenkeller unverändert (vier Zähler Vorspruch auf ersten Abstiegsplatz).

„Es war ein hartes Stück Arbeit, aber wir haben verdient gewonnen, weil wir die spielerisch klar bessere Mannschaft waren und die SG in der zweiten Hälfte gar nicht mehr in die gefährlichen Zonen haben kommen lassen. Nach dem 1:0 und zehn wirklich klasse Anfangsminuten waren wir für meinen Geschmack zu offen und haben uns auskontern lassen“, berichtete Burbachs Trainer Samer El Kassem bei Fupa.

SG: Narres - P.Farnschläder (74. Richter), Schmidt, Schütz, Diezemann - K.Pfeifer, Dreker, Klein - Beverungen (71. Yanmis), M.Farnschläder, Kniller

Spielinformationen

 

Social Media

     

Nachwuchs gesucht

Aktuell Online

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

Fupa-TV

  Sponsoren

                        

                                                        

Fupa-Slider

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com