Einen überraschenden 5:1-Sieg konnte gestern Mittag die SG Mudersbach/Brachbach II gegen Tabellenführer Anadolu Neunkirchen verbuchen. 

Tristan Müller (5.) und Nino Wüllner (Foulelfmeter, 28.) brachte die SG in Führung, ehe Kapitän Lasse Lück aufgrund einer Tätlichkeit "knallrot" sah. In Unterzahl erhöhte Baris Yanmis mit einem herrlichen Freistoßtreffer (38.), ehe Anadolus Hasan Kalayci ebenfalls die rote Karte sah (44.). Im zweiten Durchgang erhöhte Rene Halbe auf 4:0 (53.), ehe Anadolu verkürzte (55.). Den Schlusspunkt setzte Markus Stark in der 80. Spielminute.

 

Social Media

     

Nachwuchs gesucht

Aktuell Online

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Fupa-TV

  Sponsoren

                        

                                                        

Fupa-Slider

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com