Mit einer tollen kämpferischen Leistung besiegte die SG Mudersbach/Brachbach II den VfL Klafeld-Geisweid II mit 2:1.

Nach der Führung durch Sascha Barbas (11.) und Nino Wüllner (67.) brachten die SG in Front. Oguz Nazli (69.) verkürzte postwendend für die Gäste, doch am Ende blieb es beim verdienten Heimsieg. „Ich muss meiner Mannschaft ein Riesenkompliment aussprechen. Die Jungs haben den Kampf gut angenommen und insgesamt verdient gewonnen“, zeigte sich Mudersbachs Trainer Klaus Lindlein zufrieden. "Klafeld hatte sicherlich mehr vom Spiel, dafür hatten wir mehr Torchancen.“

 

Social Media

     

Nachwuchs gesucht

Aktuell Online

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Fupa-TV

  Sponsoren

                        

                                                        

Fupa-Slider

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com