Nach dem erleichternden Sieg gegen Neunkirchen hat die SG Mudersbach/Brachbach im Nachholspiel an Ostermontag die Gelegenheit sofort nachzulegen.

Denn dann gastiert mit der SG Laasphe/Niederlaasphe (13.Platz/11 Punkte) der nächste Konkurrent im Abstiegskampf bei der SG Mudersbach/Brachbach (12./21). Aus den ersten fünf Partien des Jahres 2017 holten die Wittgensteiner fünf Punkte, darunter ein Sieg gegen den Siegener SC. Zuletzt gab es jedoch zwei deutliche Niederlagen gegen Burbach und Deuz. Beim 2:0 im Hinspiel war die SG Laasphe/Niederlaasphe ein gleichwertiger Gegner, sodass die AK-Sportgemeinschaft alles andere als ein einfacher Gegner erwartet. "Wir müssen das Selbstvertrauen aus dem Neunkirchen-Spiel mitnehmen. Wir haben die große Chance einen Befreiungsschlag zu landen. Dafür werden wir alles geben", blickt SG-Coach Stark auf die Partie am Ostermontag. Zum Kader werden im Vergleich zu Mittwoch auch wieder Patrick Schlund, Markus Stark und Jannik Sickert gehören, sodass Stark mit Ausnahme der Langzeitverletzten aus dem Vollen schöpfen kann. Anstoß ist um 15 Uhr auf dem Hybridrasenplatz in Mudersbach (Update!). Geleitet wird die Partie von Bastian Otto.

Im Vorspiel empfängt die SG Mudersbach/Brachbach II (10./21) den punktgleichen SV Fortuna Freudenberg III (11./21). Dabei kann die SG II auf einige Unterstützung aus dem Kader der ersten Mannschaft rechnen, sodass - im Gegensatz zum 0:4 im Hinspiel - ein Sieg im Bereich des Möglichen sein sollte. Anstoß ist um 13 Uhr! (Update: Spiel fällt witterungsbedingt aus!)

SG-Termine

loader

Social Media

       

Nachwuchs gesucht

Aktuell Online

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

Fupa-TV

  Sponsoren

                           

                                                      

Fupa-Slider

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com